Es wird ja wirklich Zeit, euch endlich von der tollen Saison zu berichten. Beginnen will ich gleich am Anfang und nehme euch mit zum ersten Highlight gleich zu Beginn des Jahres.

      Da durfte ich nach Aschersleben fahren und das „Weddingfestival“ von Janine und Tino fotografisch begleiten. Ach war das schön! Auch wenn das Wetter uns dazu zwang, alles nach drinnen zu verlegen, so war es doch einfach perfekt! Es gab eine wundervolle, mitreißende Traurede von Karo, da bleib einfach kein Auge trocken, entweder vor Rührung oder vor Lachen.

      Danach gab es einen kurzen Abstecher in den Park um das eine oder andere Portrait zu machen und dann ging die Party auch schon los. Und was soll ich sagen, ich habe mich so wohl da gefühlt, dass ich es nicht mitbekommen habe, dass ich schon längst Feierabend hatte und habe einfach eine kleine Runde mit gefeiert.

      Liebe Janine und lieber Tino, ich wünsche euch für das nächste große Abenteuer genau so viel Freude und Liebe und Durchhaltevermögen und bleibt so wie ihr seid!

      SHARE
      COMMENTS